Datenschutz

Datenschutzerklärung

Geltungs­bereich

Diese Daten­schutz­erklärung soll die Nutzer dieser Web­site gemäß Bundes­daten­schutz­gesetz und Tele­medien­gesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personen­bezogener Daten durch den Web­site­betreiber Tanz­schule Geiger informieren.

Der Web­sitebe­treiber nimmt Ihren Daten­schutz sehr ernst und behandelt Ihre personen­bezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Daten­übertragung im Inter­net grundsätzlich mit Sicher­heits­lücken bedacht sein kann. Ein voll­umfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Zugriff­sdaten

Der Web­sitebe­treiber bzw. Seiten­provider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Webs­ite
  • Uhrzeit zum Zeit­punkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebs­system

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Aus­wertungen und zur Verbesserung der Web­site. Der Web­site­betreiber behält sich aller­dings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu über­prüfen, sollten konkrete Anhalts­punkte auf eine rechts­widrige Nutzung hinweisen.

SSL-Verschlüsselung

Um Ihre übermittelten Daten best­möglich zu schützen nutzen die Web­sitebe­treiber eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seiten­link in der Adress­zeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seiten sind durch „http://“ gekennzeichnet.

Cookies

Diese Web­site verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Text­dateien, welche auf Ihrem End­gerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Ein­satz von Cookies erhöht sich die Benutzer­freundlichkeit und Sicher­heit dieser Web­site.

Gängige Browser bieten die Einstellungs­option, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewähr­leistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Web­site ohne Ein­schränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Ein­stellungen vor­nehmen.

Umgang mit personen­bezogenen Daten

Der Web­siteb­etreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personen­bezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Daten­erhebung einwilligen.

Als personen­bezogene Daten gelten sämtliche Infor­mationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurück­verfolgt werden können – also beispiels­weise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefon­nummer.

Umgang mit Kontakt­daten

Nehmen Sie mit dem Web­site­betreiber durch die angebotenen Kontakt­möglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurück­ge­griffen werden kann. Ohne Ihre Einw­illigung werden diese Daten nicht an Dritte weiter­gegeben.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kosten­lose Auskunft darüber, welche personen­bezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vor­rats­daten­speicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personen­bezogenen Daten.